Die KiEZ-Karte - das bundesweite KiEZ Rabattsystem

Wer kann die KiEZ-Karte erwerben?

  • Schulen
  • Klassen
  • Vereine
  • Verbände
  • Kindertagesstätten
  • Horte
  • öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe
  • Kinder- und Jugendreiseveranstalter
  • Firmen
  • Bildungsträger
  • Familien-Freizeitgruppen

Was bekommen die Inhaber einer KiEZ-Karte?

Alle Inhaber der KiEZ- Karte erhalten ab 01.01.2017 einheitlich für jeden 10. Teilnehmer einen kompletten Freiplatz für Übernachtung, Vollpension und pauschale Programmleistungen.

Nicht inbegriffen sind Kosten der An- und Abreise sowie zusätzliche Leistungsbuchungen vor Ort. Die genannten Freiplätze werden nur Schulen, Klassen, Vereine, Verbände, Kindertagesstätten, Horte, öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe, Kinder- und Jugendreiseveranstalter, Firmen, Familien- und Freizeitgruppen gewährt, wenn diese auch Vertragspartner der Buchung mit dem KiEZ sind.

Wo wird die KiEZ-Karte akzeptiert?

Die KiEZ-Karte wird in den teilnehmenden KiEZ der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen anerkannt.

Was kostet die KiEZ-Karte?

Die KiEZ-Karte kostet einmalig 50,- €. Dafür kann sie beliebig oft innerhalb der dreijährigen Gültigkeitsdauer eingesetzt werden. Gerade für Schulen, Verbände, Reiseveranstalter und Organisationen macht sich dieser mehrmalige Nutzungseffekt bezahlt.

KiEZ-Karte bestellen

Hiermit bestelle/n ich/wir die KiEZ-Karte zum Stückpreis von 50,- €. Die Bezahlung erfolgt durch Vorab-Überweisung. Hinweis: Die Bankverbindung bekommen Sie nach dem Ausfüllen des Formulars per E-Mail zugestellt. Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang!

Ihre Reise geht nach?
address.subtitle
Ansprechpartner
Allgemeine Infos
Informationen zu Ihrer alten KiEZ-Karte

(falls bekannt, nicht notwendig bei Erstbestellung)

Rechtliche Informationen