Barrierefrei

Wir bieten Ihnen behindertenfreundliche Angebote

Unsere Anlage bietet viele Möglichkeiten, etwas zu erleben und aktiv zu sein. Wir können zwar keine 100 % Barrierefreiheit bieten, sind aber stets bemüht unsere Einrichtung behindertengerechter zu gestalten und unsere Angebote für alle Gäste zugänglich zu machen. 

Vorteile: Wir besitzen große und anpassungsfähige Räume     

Nachteile: Der Zugang zu den Häusern ist meist zu steil oder sandig und uneben. Die Eignung sollte bei einer Besichtigung vorher geprüft werden.

 

Haus des Wassers

Das Haus des Wassers bietet eine Rollstuhlrampe, viel Platz und eine behindertengerechte Toiletten.

 

Freizeitangebote

Hobbybude

Im Naturbastelsaal, dem Wasserkabinett, dem Märchenzimmer und der Korbflechterei können sich unsere Rollifahrer kreativ betätigen. Da die Hexenküche nicht für Rollstuhlfahrer erreichbar ist, wurde eine behindertenfreundliche Studioküche im Speisesaal eingerichtet, wo wir nun mit allen Gästen die gesunde Ernährung erlernen oder einfach nur einen tollen Kuchen backen können.
Die Hobbybude ist über eine Rampe frei zugänglich.

Studioküche 

Hier kann selbstständig gekocht und gebacken werden. Die Studioküche ist frei zugänglich. Man erreicht die Studioküche über die rollstuhlgerechte Rampe am Speisesaal.

Sinnesgarten FÜR ALLE

Der Sinnesgarten lädt zum Erforschen und Entdecken ein. Durch Fühlen, Tasten, Hören, Sehen und Riechen kann die Natur mit allen Sinnen erlebt werden. Der Sinnesgarten ist frei zugänglich.

Wasserwald

Der Wasserwald bietet auch mehrere Elemente die zum Fühlen, Tasten, Ausprobieren und Interagieren einlädt.

Tischtennishalle

Die Tischtennishalle lädt durch ihre Geräumigkeit zum Spielen ein. Die Tischtennishalle ist über eine Rampe frei zugänglich.


Discosaal

Gemeinsam mit allen Gästen können sich behinderte Gäste in der Disco austoben. Der ca. 250 m² große Saal bietet auch Platz für sportliche Übungen und Wettbewerbe. Der Discosaal ist frei zugänglich.

 

Speisesaal

Der Speisesaal, das Zentrum zum Essen und Treffen, ist durch eine rollstuhlgerechte Rampe zu erreichen. Im Gebäude befinden sich eine rollstuhlgerechte Toilette, sowie die oben genannte Studioküche.

 

Verpflegung

Die Küchen der KiEZe (Frauensee und Hölzerner See) sind in der Lage, auch Gästen mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeit "eine Extrawurst zu braten". Wichtig für uns ist nur es rechtzeitig, also am besten noch vor der Anreise, zu wissen. Natürlich sollte sich der betroffene Gast zum Essen an der Essenausgabe melden. Die wechselnden Mitarbeiter am Ausgabeschalter kennen den einzelnen Gast nicht. Also auch bei Lactose-, Fructose- oder Histaminintoleranz, Zöliakie, Diabetes und religiösen Besonderheiten gilt: "Reden Sie mit uns, wir werden eine Lösung finden!"